Beteiligungsprozess Rahmenplan

Abschnitt Diegele-Wehr

Der Abschnitt Diegele-Wehr liegt zwischen der B28 und der Immanuel-Kant-Straße und erstreckt sich ungefähr von der "Hochhauskreuzung" bis zum "Haus des Gastes".

Wir möchten von Ihnen wissen:

  • Was ist Ihnen in Bezug auf das Gebiet Diegele-Wehr wichtig? 
  • Welche Ideen und Anregungen möchten Sie uns zu den Themen "Sport / Spiel und Gesundheit" und "Natur und Landschaft" mitgeben?
  • Welche Fragen haben Sie in Bezug auf den Rahmenplan?

Bitte beachten Sie: Die Beteiligung zum Rahmenplan ist seit dem 02.05.21 beendet. Die Ergebnisse der Beteiligung werden nun gesichtet und fließen dann in die Erstellung des Rahmenplans mit ein. Auf dieser Seite finden Sie weiterhin die Pläne und alle eingegangenen Beiträge zu diesem Teilabschnitt Diegele-Wehr. Außerdem haben wir für Sie die eingegangenen Fragen und Kernargumente übersichtlich zusammengefasst.

Pläne Diegele-Wehr

Pinnwand

Inhalte mit dem Schlagwort jugend .

Meine Idee: Das Diegelewehr ist vermutlich gut für eine kleine temporäre Flusswelle zum Surfen geeignet. Durch das Wehr wird die Erms genügend beschleunigt, um mithilfe einer Rampe hinter dem Wehr eine kleine stehende Welle zu erzeugen. Das wäre eine tolle Möglichkeit, gerade auch die Jugend für das Projekt Landesgartenschau zu begeistern und die vielen Möglichkeiten der Wasserkraft zu zeigen. Da die Erms kein allzugroßer Fluss ist, wäre die Welle vermutlich eher klein bis mittelgroß und gerade für Anfänger perfekt. Auch würde die Welle kein Problem für die Fische und anderen Tiere in der Erms bedeuten, da ja bereits eine Fischtreppe existiert. Surfen ist zwar nicht gerade eine besonders bekannte Sportart in Baden-Württemberg, aber es gibt durchaus einige Surfer in der Gegend, die entweder Richtung Meer oder zu großen Flusswellen in anderen Städten fahren, um surfen zu können. Es gäbe bestimmt viele darunter, die begeistert wären, in Urach zu surfen und diese Sportart vorallem auch der Jugend beizubringen. 🤙

20.03.2021, Marie Schurna

Sie besitzen nicht die erforderlichen Rollen, um auf dieses Portlet zuzugreifen.

Beteiligungsphase zum Rahmenplan beendet

Bitte beachten Sie:
Die Beteiligung zum Rahmenplan war vom 18.03.21 bis 02.05.21 möglich. Die Ergebnisse der Beteiligung werden nun gesichtet und aufbereitet.

Auf dieser Seite finden Sie aber natürlich weiterhin alle Beiträge, die während des Beteiligungszeitraumes bei uns eingegangen sind. Außerdem haben wir für Sie die eingegangenen Fragen und Kernargumente übersichtlich zusammengefasst.

Sollten Sie dennoch Fragen zum Thema haben, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf.

Hier finden Sie außerdem - ständig aktualisiert - weitere Informationen zu Möglichkeiten, sich künftig in den Beteiligungsprozess zur Gartenschau einzubringen.